Ausgabe 17 / 9.5.2009

Die aktuelle Zeitqualität - im Zeichen der Zahlen

Mai 2009
Das Monat der Liebe

Mit dem 5. Monat rücken die Gefühle wieder vermehrt in den Vordergrund und so mancher könnte ganz schnell die Bodenhaftung verlieren, während er sich Hals über Kopf verliebt.

Allerdings könnte es leicht bei einer Schwärmerei aus der Ferne bleiben, denn die meiste Zeit fehlt uns die Motivation zum Tun und Handeln.

Wer trotzdem hier aktiv werden möchte, sollte sich eventuell auf den 14.5. und den 17.5. konzentrieren, denn an diesen Tagen wird das Handeln und unsere Zielstrebigkeit tatkräftig von der Zahlenenergie unterstützt. Weitere Tage, an denen die Zielstrebigkeitsachse herrscht, sind: 1.Mai, 10. – 19. Mai, 21.Mai und 31.Mai. Wer etwas planen möchte und das nicht zu seinen Stärken zählt, der bekommt am 13.5. und am 31.5. Hilfe von den Zahlen.

Die Fünf symbolisiert unseren Gefühlsausdruck, wer sich also schwer tut, seine Gefühle zu äußern, der kann das jetzt mit Hilfe von kreativen Künsten fördern. Es wird uns im Mai sehr leicht fallen unsere Emotionen in Form eines Bildes auszudrücken, um so vielleicht einige Altlasten los zu werden.

Natürlich kann’s auch sein, dass wir sehr launisch sind, vor allem, wenn’s nicht so läuft, wie wir uns das vorstellen. Wer emotional sehr instabil ist und wichtige Gespräche vor hat, der kann diese für folgende Tage planen: 8.5., 18.5., bzw. 28.5. – hier herrscht die so genannte Achse der emotionalen Stabilität.

Nicht zu schweben beginnen, auch wenn’s sehr verlockend ist und wir sehr glücklich in diesem Zustand sind! Wir bestehen aus Fleisch und Blut und brauchen die Bodenhaftung. Zwischen dem 10. und 19. Mai wird uns das eh nicht so schwer fallen, aber das letzte Monatsdrittel könnte uns da schon gefährlich werden.

Partner, Intuition und Gefühlsausdruck stehen im Mai hoch im Kurs und viele werden mit Frühlingsgefühlen und Schmetterlingen im Bauch verliebt durch die rosarote Brille blicken. Die Fünf hat aber noch eine andere Qualität – nämlich den Drang nach Freiheit. Das kann sich natürlich in vielerlei Hinsicht auswirken, manchmal braucht man einfach nur ein bisserl Luft und Zeit für sich, oder einen Urlaub und dann könnte es sein, dass man sich doch für ein Leben als Single entscheidet. Letzteres wird aber eher selten passieren, außer es kriselt schon länger in der Beziehung, dann könnte der Mai schon eine Trennung auslösen. Doch im Großen und Ganzen haben wir den Monat der Liebe, deshalb heiraten wohl auch so viele zu dieser Zeit.

Der Mai könnte zur emotionalen Achterbahnfahrt werden, also schön in der eigenen Mitte bleiben und nicht die Bodenhaftung verlieren, d.h. viel in die Natur gehen, Sport betreiben oder/und sich hin und wieder ein saftiges Steak gönnen, denn das erdet mit Sicherheit.

Text: Sabine Miksu
Lust auf eine numerologische Beratung oder einen Lehrgang? Schau rein unter www.sidea.at ...

 

Home Lichtbote