LICHTBOTE :: INFO
Ersterscheingung: Juli & August 2015




SteinZeit

Turmalinquarz

Turmalinquarz ist eine Mischung aus Bergkristall und schwarzem Turmalin, diese Kombination macht ihn so einzigartig in seiner Wirkung, da sich hier offensichtlich zwei Gegensätze miteinander verbunden haben. Klarer Bergkristall umschließt schwarze Turmalinnadeln (oder auch schwarzer Schörl genannt), deshalb gehört dieses Mineral auch zu den Quarzen mit der Härte 7. Die Fundorte liegen in Brasilien und Madagaskar, aber auch in China und Australien.

Je klarer der Bergkristall und je regelmäßiger die Turmalinnadeln im Quarz verteilt sind, umso wertvoller ist der Turmalinquarz.

Als Stein, der die Vereinigung von Gegensätzen in sich trägt, wurde vor allem in China schon sehr früh verehrt, dort gilt er als Stein der Harmonie, der Yin und Yang in sich vereint und dadurch die Energien des Trägers reguliert, ausbalanciert und im Fluss hält.


Für mich persönlich ist der Turmalinquarz der kräftigste Schutzstein, den man bei sich tragen kann, denn er vereint in sich die Wirkung von Bergkristall und Turmalin. Er schützt nicht nur vor "bösen Kräften", sondern auch vor Strahlung (Erd-, Handy-, Computerstrahlen...) Dh. er vereint die schützende Wirkung des Lichts und das beschützende Element der Erde, eine bessere Schutzkombination gibt es für mich nicht. So sind wir mit dem Universum und der Erde gleichermaßen verbunden!

 

Turmalinquarz schützt aber nicht nur vor negativen Energien, er hat auch eine sehr starke Heilwirkung auf den Körper, vor allem auf Schmerzen, die mit Nervenanspannungen zu tun haben, zB. Hexenschuss, Ischiasbeschwerden, Nervenentzündungen... Die positive Wirkung auf unser Nervensystem beeinflusst auch unsere Haut, diese wird durch das Tragen des Turmalinquarzes vor der Austrocknung geschützt, kann Vitamin D besser aufnehmen und schuppige Ausschläge heilen rasch. Außerdem hilft er uns mit Stress besser umgehen zu können und zeigt uns Wege ihn abzubauen.

 

Dieser Heilstein schirmt uns ab, er bewahrt uns vor allem, was uns belastet oder krank macht. Dadurch das der helle, lichtbringende Bergkristall die dunklen Nadeln mit seiner Helligkeit umschließt, können wir gefahrlos ins Dunkle, ins Unbekannte, in die Tiefe gehen und eine Lösung finden, ohne dabei hintergezogen zu werden. Das hilft uns eine neue Perspektive zu finden, einen neuen Blickwinkel auf alte, vielleicht längst überfällige, Probleme. Da alles in einem neuen Licht erscheint, erkennen wir auch die Konsequenzen unseres Handelns schneller.

 

Turmalinquarz zeigt uns vieles in einem neuen Licht, so ist er auch sehr hilfreich bei so mancher Erkenntnis. Er öffnet uns die Augen bzgl. Partnerschaften, Freundschaften und die damit verbundenen Abhängigkeiten, die wir vielleicht eingegangen sind. Er zeigt uns einen Weg, wie wir in unseren Beziehungen offener und ehrlicher miteinander umgehen lernen.

 

Gelassenheit und Weitsicht werden vermittelt, dadurch können wir die Dinge so nehmen wie sie sind. Dh. wir wissen auch mit Schickschalsschlägen besser umzugehen. Sei es der Tod eines geliebten Menschen, der Verlust eines Partners oder auch Betrug oder Verrat, durch die Heilwirkung des Turmalinquarzes wird uns mehr Einsicht geschenkt und ein leichterer Neuanfang ermöglicht.

 

Turmalinquarz ist ein schützender Lichtbringer vor allem in dunklen, schweren Zeiten und schenkt uns tiefe Klarheit über unsere augenblickliche Lebenssituation.

 

Wirkung

  • starker Schutz

  • lindert Schmerzen

  • positive Wirkung auf das Nervensystem

  • hilfreich bei Hexenschuss, Ischiasbeschwerden, Nervenentzündungen

  • festigt die Knorpel

  • bewahren die Haut vor Austrocknung

  • lindert schuppige Hautausschläge

  • hilft bei der Aufnahme von Vitamin D

  • lindert Stress

  • hält unsere Energien im Fluss

  • reguliert unsere innere Balance (Yin&Yang)

  • Lichtbringer

  • hilft eine neue Perspektive zu finden

  • schenkt Klarheit

  • bewahrt uns vor belastenden Energien

  • zeigt uns neue Wege in unseren Beziehungen

  • löst Abhängigkeiten

  • ermöglicht einen leichteren Neuanfang nach Schickschalsschlägen

  • schenkt Kraft und Durchhaltevermögen

  • Schutz vor Strahlung

  • verbindet uns gleichzeitig mit dem Universum und der Erde

Am einfachsten reinigt man diesen Heilstein regelmäßig unter fließendem Wasser und ladet ihn anschließend im Sonnenlicht oder in einer Bergkristallgruppe auf.

Text: Sabine Miksu

 

[Die hier enthaltenen Aussagen basieren auf subjektiven Erfahrungen, die keinen Anspruch erheben, nach schulwissenschaftlichen Erkenntnissen gesichert zu sein. Eine Heilwirkung wird nicht versprochen. Die Anwendung erfolgt in Eigenverantwortung.]

 

[Quellen: Eigene Erfahrungen und Selbststudium, Buchempfehlungen für weitere Informationen: Heilsteinfibel von W. Avalon; Das große Lexikon der Heilsteine von Dieter Stephan, David Aschberg; Helfersteine von Ursula Klinger-Omenka; Der Kosmos Edelstein Führer, sowie Der Kosmos Mineralien Führer von Rudolf Duda/Lubos Rejl; Kristall-Therapie von Doreen Virtue und Judith Lukomski]

 

Home Lichtbote
Home S'idea

zum Stein-Archiv