Ausgabe 67 / Juni 2013

MAYA-ZEITbeGLEITER Juni 2013

<< Maya ZEITbeGLEITER Mai 2013

Die Schwingungsfrequenz CHICCHAN, die ROTE SCHLANGEN-Welle bringt unser Blut vom 28.5.-9.6. gehörig in Wallung. Ihre Kraft konzentriert sich hauptsächlich auf unser Sexualzentrum, womit die Hauptbeschäftigung dieser Tage bereits geklärt scheint. Auch gut, sich dem Thema „Lust und körperliche Wiederannäherung“ einmal nicht nur als „Urlaubsprogramm“ anzunehmen. Aber natürlich ist damit mehr als die Lenden-Muntermacherei gemeint. Hier ist doch unser körperlicher Regenerations-Turbo zu Hause! Jetzt heißt´s unserem Bewegungs-Apparat das Gefühl zu geben, er darf das machen, wozu er eigentlich gedacht ist, nämlich Bewegen! Sporteln, im Garten buddeln, Kinder-Aktivitäten mitmachen, Wandern, uvm. soll Euch die unglaubliche Kraft Eures Vehikel vor Augen führen. Ebenso gute Geschäftstage fürs Verhandeln, hilfreichen Produktions-Schüben, Stärkung für handlungsschwache Schläfer, Biß für Konfrontationsscheue. Na, wenn das nicht das Leben auf Vordermann bringt. Bitte von plötzlich auftetenden Existenzthemen nicht schrecken lassen. Die Er-Lösung folgt demnächst!

 

Die Tage vom 10.-22.6. bringt ETZNAB; der WEISSE SPIEGEL Licht ins Dunkel unserer Selbstwahrnehmung. Jetzt dient alles Äußere als Reflextor unseres Inneren, um sogar die bestgetarnten blinden Flecken in uns ausfindig zu machen. Z.B. für das Paradebeispiel: „Was?! Das kann doch nix mit mir zu tun haben, niemals!“ Hallo? Kann irgendetwas in der Realität in der jeder lebt, die er sich selbst durch seine Überzeugungen erschaffen hat, nichts mit dem Verursacher zu tun haben? Das glaubt nicht einmal der Weihnachtsmann der nicht mitkriegt, dass er gar nicht existiert! Dieser Punkt wäre also geklärt. Aber was macht man am Besten mit diesen unangenehmen Projektionen? Sie sind die Umleitungsschilder, die Wegweiser, die Erlöser aus dem letzten Rest unserer Bewusst-losigkeit. Klarheit und Wahrheit ist der 1. Schritt Fehler nie wieder wiederholen zu müssen. Besser: Was ist eigentlich der richtige Weg, den ich bisher aus Bequemlichkeit, Angst, etc. nicht sehen wollte? Das bringt Euch schnurstracks zu glasklarer Authentizität. Zu Perfektem Ordnen und Strukturieren eben!

 

 

Die Zeitqualität CHUEN der BLAUE AFFE holt uns vom 23.6.-5.7. auf die Bühne unseres Lebens. Wir alle bekleiden viele unterschiedliche Rollen: das Mutter/Vater-Sein, Kind-Sein, Berufs-Sein, FreundIn-Sein, Ich-Sein, Leiden-Sein, usw. Es sind unzählige Identitäten (wie Parallel-Realitäten), die wir wechseln wie die passenden Schuhe dazu. Und unsere Körperhaltung, Gefühle, Sprache, Wahrnehmung etc. ändert sich mit. Ist das nicht spannend? Beobachtet Euch in dieser Zeitwelle doch einmal genauer. Und was bin dann wirklich nur Ich selbst?, werdet Ihr fragen. Nein, Ihr seid nicht schizophren. Es wird sofort klar, dass wir schon immer mehr als 1e Persönlichkeit waren. Aber was, wenn wir uns mit keiner dieser Rollen identifizieren, sondern sie als interessante Lern-Chancen erkennen und uns über alle Rollen stellen? Das wahre Ich unberührt von allen Dramen, Unzulänglichkeiten und Problemen sehen? Dann, ja dann, finden wir den Himmel auf Erden, fühlen uns frei und haben Spaß am Leben, weil wir es spielen! So wünsche ich Euch jetzt von Herzen, dass Euch diese Übung gelingen möge!

 

 

 


In diesem Sinne wünsche ich Euch wie immer viel Spaß und Erfolg beim Zeitgleiten!

In Lak`ech, Eure KAMIRA


© 2013 – KAMIRA Eveline Berger – www.lichtkraft.com

Training·Coaching·Events Eveline Berger e.U.
A-1210 Wien, Jedlersdorferstraße 99/33/3/13
+43/(0)1/294 70 22, www.lichtkraft.com

Geldmagie • Bauchtanz • ICH-Marke • Farbberatung • Maya-Kalender
• Speckstein • Körper.Bewusst • 5-Tibeter • Partnerschaft

 

 

Archiv MAYA ZEITbeGLEITER

Home Lichtbote

Home S'idea