Ausgabe 50 / Jänner 2012

MAYA-ZEITbeGLEITER Jänner 2012

Die Schwingungsfrequenz CHICCHAN, ROTE SCHLANGE dynamisiert vom 24.12.-5.1. unsere inneren und äußeren Welten. Jetzt bewirkt das Element Erde mit all seinen Höhen und Tiefen heftige Existenz-Themen. Jedes Mal wenn uns etwas „lebensgefährlich“ erscheint, haben wir Zugriff auf instinktive Weisheit, blitzartige Aktionsbereitschaft und Bärenkräfte, um den Fortbestand unserer Art zu sichern. Jene Energie liefert die schlafende Schlange in uns, die sich im Sexualzentrum befindet. Kein Wunder, dass die Tage von exzessiven Erfahrungen geprägt sein können. Eigentlich fürchten wir uns vor dieser Kraft die in uns schlummert, weil …: wehe wenn sie losgelassen! Trotzdem ist es klüger diese verjüngende Lebensquelle jetzt für anstrengende Körperarbeit, enthusiastisches Business oder gottvollen Sex zu nutzen, anstatt ihre Giftzähne als Geldmangel, Hiobsbotschaften, Krankheiten, udgl. zu spüren zu bekommen. Also, nichts wie `ran ans Werk! Scheint ja ein ziemlich „produktives“ Weihnachten zu werden. ;-)

 

Die Tage vom 6.-18.1. schenkt uns ETZNAB, der WEISSE SPIEGEL perfekten Durchblick. Oft schlagen während dieser Zeitwelle förmlich 2 Seelen in unserer Brust. Einerseits ist er für die wichtigsten Erkenntnisse unseres Lebens zuständig, andererseits fühlt er sich manchmal einfach nur abgrundtief unangenehm an. Je nachdem ob wir der Wahrheit Geschenk oder Bestrafung zuordnen. Nach dem Motto: Bist Du bewusst oder schläfst Du noch? Daher nutzt die Gunst der Stunde und ruft nach der absoluten Klarheit hinter Euren beliebtesten Illusionen, reflektiert auf Teufel-komm-raus Eure Lebensziele, stellt Eure konservativste Alltagsroutine in Frage. So segelt Ihr nämlich mit dem Wind und keine ungebetene Einsicht bringt Euer Lebensschiff zum Kentern oder zerschmettert unbarmherzig Eure rosarote Brille. Wie? Keine Sorge, schon durch den leisesten Funken an Wahrheitssuche ist Euch die volle Unterstützung von Etznab sicher: „Glasklar und pur soll Euer Leben sein, frei von jeglichem Ballast!“ Ordnen, Entrümpeln, Entsäuern, etc. helfen dabei. Mega-passend zum Jahresstart, oder?!

Die Zeitqualität CHUEN der BLAUE AFFE bringt uns vom 19.-31.1. das Lachen bei. Er ist total darum bemüht, uns vor Augen zu führen, wie verbissen, humorlos und engstirnig wir unser kindliches Ego verteidigen, sobald wir oder unser Tun in Frage gestellt werden. Den Eingang zum „Himmelreich“ werden wir dadurch allerdings garantiert übersehen. Lacht doch `mal zur Abwechslung mit, wann sich jemand über Euch lustig macht. Vielleicht wart Ihr ja wirklich gerade eine Lachnummer. Es hat nie jemand behauptet, dass Ihr Wertschätzung und Anerkennung durch Ernsthaftigkeit erreicht. Das ist wahrlich ein großer Irrtum! Topsecret: niemand wird über Euch lachen, wenn Ihr das selbst erledigt. Also dann, macht Euch in diesen Tagen so richtig zum Narren, bemitleidet Euer gekränktes Ego und trägt es zu Grabe. Schwarzer Humor ist jetzt die beste Medizin um aus skurilen Situationen Eigentherapie zu basteln. Achtung! Eure kreative Ader will sich nun ohne Rücksicht auf Terminpläne spielerisch verwirklichen und Quasseltanten & –onkels laufen auf Hochtouren.


In diesem Sinne wünsche ich Euch wie immer viel Spaß und Erfolg beim Zeitgleiten!

In Lak`ech, Eure KAMIRA


© 2012 – KAMIRA Eveline Berger – www.lichtkraft.com

Training·Coaching·Events Eveline Berger e.U.
A-1210 Wien, Jedlersdorferstraße 99/33/3/13
+43/(0)1/294 70 22, www.lichtkraft.com

Geldmagie • Bauchtanz • ICH-Marke • Farbberatung • Maya-Kalender
• Speckstein • Körper.Bewusst • 5-Tibeter • Partnerschaft

 

 

Archiv MAYA ZEITbeGLEITER

Home Lichtbote

Home S'idea