Ausgabe 31 / Februar 2010

LernFREUDEtipp 7

LernFREUDE durch prägende Aha- und Erfolgserlebnisse!

Denn: “Nichts macht erfolgreicher als Erfolg!“

GANZHEITLICHES LERNEN – GANZHEITLICHE KOMPETENZ
Autorin: Mag. (FH) Karin Neussl -
www.wohlfuehl-akademie.at
 

Wenn Sie sich beiliegende Mind-Map etwas genauer ansehen, dann ist Ihnen ein Aha-Erlebnis der besonderen Art garantiert! Ihnen wird sozusagen „ein Licht aufgehen“, warum viele Menschen lernen als langweilig und mühsam gespeichert haben! Die Ursache: Weil in der Schule und oft auch noch in klassischen Weiterbildungen überwiegend nur die linke Gehirnhälfte mit Zahlen, Worten und Listen gefüttert wird, während die rechte Gehirnhälfte „verhungert“ und sich so richtig langweilt, weil sie so gar nichts zu tun hat; gleichzeitig fühlt sich die linke Gehirnhälfte überlastet, weil sie so Vieles alleine machen muss.

Der Trick der lernen leicht & freudig macht, ist: jede Information gehirngerecht aufzubereiten, d.h. einfach ausgedrückt: beide Gehirnhälften zu füttern, indem man sich zu allem ein Bild macht bzw. eines aus der Erinnerung hervorlockt.

Dieses Aha-Erlebnis lässt sich zum Beispiel beim Fremdsprachen-Lernen wunderbar für Erfolgserlebnisse am laufenden Band nutzen: Ein Beispiel: Wenn Sie sich z.B. „chair“, das englische Wort für Sessel einprägen möchten, dann holen Sie aus Ihrer rechten Gehirnhälfte das Bild eines Sessels. Und was denken Sie, kommt jetzt? Ja genau, Sie basteln das Bild in das englische Wort hinein (= Sie verknüpfen li + re GH) – je einfallsreicher und kreativer, desto besser!

Und hier noch eine kleine Knobel-Aufgabe für Sie – bis zur nächsten Ausgabe: Kreieren Sie eine bildhafteVerknüpfung zu „tree“, dem englischen Wort für Baum! (Die Auflösung wartet auf Sie in der nä. Ausgabe!)

 Viel Spaß & prägende Erfolgserlebnisse!

www.wohlfuehl-akademie.at

LernFREUDEtipp Nr. 8 gibt's im nächsten Lichtboten!

siehe auch "Wie man die Lust am Lernen weckt" LernFreudetipp Nr.1

 

 

Home Lichtbote