Ausgabe 33 / April 2010

LernFREUDEtipp 9

LernFREUDE durch SELBSTVERTRAUEN!
Wieder gewonnenes Selbstvertrauen durch Erfolgserlebnisse!

GANZHEITLICHES LERNEN – GANZHEITLICHE KOMPETENZ
Autorin: Mag. (FH) Karin Neussl -
www.wohlfuehl-akademie.at
 

Selbstvertrauen (wieder) aufbauen, durch kleine Erfolge

In meine Praxis kommen oft Teenies, die in einer Serie von „Nicht genügends“ in einem oder mehreren Fächern „stecken“ und trotz intensivem Lernens da scheinbar nicht mehr herauskommen.

Neben der Anwendung des LernFREUDEkonzeptes und der bisher genannten LernFREUDE-Bausteine ist es immer wieder entscheidend, das Selbstvertrauen des Lernenden step by step zurück zu erobern.

„Und wie gelingt einem das?“ fragen Sie sich jetzt vielleicht. Am besten und einfachsten bewährt hat es sich, sich auf 1 klar abgegrenztes und definiertes Ziel (z.B. auf die nä. E-SA schaffe ich ein „Befriedigend“ oder auf den kommenden Mathe-Test mache ich ein „Gut“) zu konzentrieren und dieses Ziel in Form eines LernFREUDE-Trainingsplanes in täglich kleine Zwischenziele (die jeweils ein Erfolgserlebnis in sich birgen!) herunter zu brechen.

Besonders wichtig ist es dabei, diese kleinen Erfolgserlebnisse mehrmals zu wiederholen, sodass sich das Gefühl von Selbstvertrauen („Ich kann es immer wieder! Es ist kein Zufall, sondern Können! Ich kann mich auf mich verlassen!) einstellt und schon im Vorfeld der Prüfung immer gefestigter wird.

Und dieses Gefühl von Selbstvertrauen generiert dann eine entspannte, innere Ruhe, die es möglich macht, Prüfungen konzentriert & souverän zu meistern – immer öfter gepaart mit dem schönen Lebensgefühl von „Ich freue mich, zeigen zu können, was ich kann!“

In diesem Sinne: Leben Sie Ihr Können & Ihre Talente und zeigen Sie, was Sie können – zum Wohle aller!

Ihre Karin Neussl

www.wohlfuehl-akademie.at

 

 

 Viel Spaß & prägende Erfolgserlebnisse!

www.wohlfuehl-akademie.at

siehe auch "Wie man die Lust am Lernen weckt" LernFreudetipp Nr.1

 

 

Home Lichtbote