Ausgabe 42 / April 2011




Aura-Soma
OLIVGRÜN
Offenheit - Entfaltung - Herzlichkeit
 

Die Pomander sind eine Kombination aus 49 Kräuteressenzen und Aroma Essenzen. Die Hauptfunktion der Pomander ist Schutz, da sich die jeweilige Farbe, wie ein Schutzmantel um uns legt – wir werden im Innern wie im Äußeren geschützt. Weiters sind sie ein Mittel, um unsere innere Ausrichtung zu stärken und zu fokussieren, indem sie die Anteile in uns unterstützen, die im Einklang sind – so wird das Wohlbefinden gestärkt  und das Unwohlsein wird auf sanfte Art aufgelöst (Resonanz). Mit Hilfe der Pomander können wir weiter wachsen, geistige Herausforderungen annehmen und unsere Spiritualität im Alltag leben.

Der olivgrüne Pomander duftet frisch nach Kräutern des Waldes, er enthält u.a. die ätherischen Öle von Himalaya-Kiefer und Lavendel. Die Edelsteinenergien stammen aus dem Epidot, der Jade und dem Olivin. Der olivgrüne Pomander wirkt am stärksten zwischen dem 3.+4. Chakra. Körperlich wirkt er besonders auf das Zwerchfell, die Lungen, den Magen, die Galle, den Solarplexus und auf das Herz. Er stimuliert unser Immunsystem und bringt es ins Gleichgewicht.


Der olivgrüne Pomander öffnet uns für die Weisheit unseres Herzens, er hilft uns Ängste los zu lassen und lässt uns mutig unseren Weg finden. Vor allem dann, wenn wir uns an einem Scheideweg befinden und eine Entscheidung treffen müssen. Olivgrün leistet uns allgemein in Übergangssituationen gute Dienste, weil er uns auf den nächsten Schritt vorbereitet, er lässt uns Zeit zum Nachdenken, bringt uns dann aber doch die notwendige Energie um zielstrebig vorwärts zu kommen.


Die Symbolik von Olivgrün ist ziemlich weitläufig, während zartes Helloliv das neue Leben, das Wachstum, das Erwachen anzeigt, symbolisiert dunkles Oliv eher das Sterben und den Tod selbst, wie wir es in der Natur wunderschön beobachten können.

Olivgrün hilft uns bei der Entfaltung unserer weiblichen Kräfte, er stärkt unsere Intuition und schenkt uns ein tiefes, gegenseitiges Verständnis füreinander. Oft ist es in zwischenmenschlichen Beziehungen schwer sich voneinander zu lösen, obwohl man tief drinnen weiß, dass es Zeit ist die Beziehung zu beenden, halten wir daran fest. Der olivgrüne Pomander hilft uns herauszufinden, was für uns selbst stimmt, statt einfach nur die Wahrheit der anderen zu leben. Er öffnet uns für unsere eigene Wahrheit und bringt somit tiefe Selbsterkenntnis.

Wir kennen Oliv hauptsächlich als Tarnfarbe des Militärs, auch für uns wirkt diese Farbe als eine Art Tarnung, denn sie lässt uns aus den Mittelpunkt verschwinden, wir können uns zurücknehmen und alles aus einer anderen Perspektive beobachten. Dieser andere, neue Blickwinkel zeigt uns festgefahrene Muster und hilft uns neue Wege zu gehen.

Der olivgrüne Pomander bringt in uns die weiblichen Führungsqualitäten hervor und hilft uns bei der Selbstbehauptung, er ermutigt sanft, herzbetont und kooperativ zu führen. So kommen wir vom Gegeneinander zum Miteinander. Olivgrün öffnet uns für das Leben in der Gemeinschaft ohne dabei unsere Individualität zu verlieren und wir wahrhaftig in unserem Ausdruck bleiben.

Olivgrün hat eine sehr starke körperliche Wirkung, es hilft nicht nur bei verschiedenen körperlichen Problemen, sondern zeigt uns auch was dahinter steckt. So kann z.B. die Verleugnung der weiblichen Identität oder deren Verletzung auf lange Sicht gesehen den Körper vergiften. Manchmal ist Brustkrebs die Folge, manchmal sind’s nur Magenkrämpfe. Denn wer sich versteckt und sich nicht traut sein wahres Gesicht zu zeigen, der kann mit dem Magen Probleme bekommen. Es heißt nicht umsonst, dass „uns etwas im Magen liegt“ – Sodbrennen, Geschwüre oder Krämpfe sind Anzeichen dafür. Gallensteine zeigen den Groll an, der sich in uns angesammelt und aufgestaut hat. Olivgrün schenkt uns einen neuen Bezug zu unserer Weiblichkeit, zu unserem wahren Selbst und hilft uns unseren Körper anzunehmen.

Der olivgrüne Pomander...

  • schenkt Offenheit

  • öffnet für die Weisheit des Herzens

  • hilfreich bei Entscheidungen

  • hilft Ängste loszulassen

  • lässt uns unseren Weg finden

  • schenkt neuen Mut, Kraft, Freude

  • schafft Raum

  • entfaltet die weiblichen Kräfte

  • schenkt Intuition

  • bringt Herzlichkeit und Verbundenheit

  • schafft neues Engagement

  • lässt uns Dinge aus einem anderen Blickwinkel betrachten

  • schafft Freude an der Wahrheitssuche

  • hilft zu sich selbst zu stehen

  • vertreibt Schüchternheit

  • bringt gegenseitiges Verständnis

  • schenkt uns Hoffnung

  • hilft Bitterkeit auflösen und vertreibt Zynismus, Sarkasmus

  • wirkt sehr klärend und desinfizierend vor allem auf Räume

  • löst Konkurrenzdenken auf

  • klärt Eifersucht, Neid und andere negative Emotionen

  • hilfreich bei „Raumproblemen“: Agoraphobie (Angst vor Weite), Klaustrophobie (Angst vor engen, geschlossenen Räumen

  • lindert Herzerkrankungen, Krebs (Brustkrebs), Magengeschwüre, Sodbrennen, Gallensteine

  • hilft Essstörungen zu überwinden

  • schenkt einen gesunden Bezug zu unserem Körper

[Die hier enthaltenen Aussagen basieren auf subjektiven Erfahrungen, die keinen Anspruch erheben, nach schulwissenschaftlichen Erkenntnissen gesichert zu sein. Eine Heilwirkung wird nicht versprochen. Die Anwendung erfolgt in Eigenverantwortung.]

Text: Sabine Miksu
Lust auf eine Aura-Soma Beratung oder Behandlung? Schau rein unter www.sidea.at ...

 

zurück zur Pomander Übersicht

Home Lichtbote

Home S'idea

zur Aura-Soma-Infothek