Ersterscheinung: März 2010

Australische Bushblüten Essenzen
 

Die Anwendung der heilenden Energien von Blütenessenzen ist in vielen Kulturen eine angesehene und altehrwürdige Kunst. Die Australischen Bush Blütenessenzen wurden von Ian White und seiner Frau Kristin geschaffen und umfassen mittlerweile an die 70 Blütenessenzen.

Australische Blütenessenzen wirken schnell und tief und können von jedem Menschen verwendet werden. Wir erkennen den Sinn einer Erkrankung, können Gefühlsblockaden lösen und blockierende Verhaltensmuster loslassen. Sie sorgen für ein klares Bewusstsein und helfen uns negative Glaubensanschauungen aufzulösen, damit wieder mehr Ausgeglichenheit entstehen kann. Die Blütenessenzen wirken sehr stark im feinstofflichen Bereich, somit können wir uns schneller erholen und von körperlichen Beschwerden befreien. Wir bekommen mehr Mut, Kraft und Enthusiasmus unsere Ziele und Träume zu verwirklichen.


JACARANDA
(Jacaranda mimosaefolia)

Jacaranda ist eigentlich keine in Australien beheimatete Pflanze, denn sie stammt ursprünglich aus Brasilien und wurde an der Ostküste Australiens kultiviert. Der Baum wird bis zu 30 Meter hoch, blüht im Frühling und taucht dabei die Landschaft in ein prachtvolles Lavendelblau. Es muss wunderschön anzusehen sein, wenn eine ganze Allee Jacarandabäume gleichzeitig blühen und die gesamte Umgebung in feinem Blauviolett strahlt.

Die Blütenessenz Jacaranda ist vor allem für Menschen gemacht, die zögerlich sind oder herumzaudern. Viele können ihre Ziele nicht klar definieren und deshalb auch nicht verfolgen. Jacaranda hilft zielstrebiger zu werden und lehrt uns eines nach dem anderen zu erledigen, eben zielgerichtet. Oft kommt dazu, dass wir häufig die Richtung ändern, weil wir so viele Interessen haben und ungeduldig sind, dass wir die Dinge auch gar nicht zu Ende bringen. Wir stürzen uns schon in die nächste Handlung bevor noch die erste abgeschlossen ist – fangen 100 Projekte an und machen nichts fertig, letztendlich verlaufen die Vorhaben alle im Sand. Die Blüte ist vor allem für Menschen geeignet, die schnell begeisterungsfähig sind, sehr enthusiastisch beginnen und dann aber gleich wieder von anderen Neuigkeiten abgelenkt werden, die dann wieder so enthusiastisch angefangen werden. Aber es wird eben nur alles begonnen, es wird nichts weitergeführt und schon gar nicht zu Ende gebracht. Jacaranda verschafft uns einen Überblick, zeigt uns das Wesentliche, bringt Stetigkeit und Entschlossenheit.  

Mir selbst hat diese Blütenessenz schon gute Dienste geleistet, in den Jahren, in denen  ich mit dem Besuch „alternativer“ Seminare begonnen habe, war ich von so vielen Dingen begeistert und am liebsten hätte ich gleich alles auf einmal besucht – es ist mir sehr schwer gefallen mich in diesem riesigen Angebot an alternativen und spirituellen Methoden zurecht zu finden. Ich hab mich mit Steinen beschäftigt, gleichzeitig eine Massageausbildung begonnen, dann wieder was Neues entdeckt usw... ich hab irgendwie alles gleichzeitig gemacht. Bis ich dann nicht mehr wusste, wo ich überhaupt hin möchte. Ich hab dann eine Zeit lang Jacaranda in einer Bushblütenmischung eingenommen und langsam aber sicher konnte ich mein Ziel klar definieren und nach und nach auch umsetzen – sonst hätte ich jetzt kein Geschäft ...

Jacaranda beseitigt auch das Gefühl immer in Eile und im Stress zu sein. Vor allem wenn wir uns zerstreut fühlen und dadurch vielleicht sogar zu Unfällen neigen, zentriert uns diese Blütenessenz. Jacaranda klärt, sie hat die Kraft unsere Gedanken wieder zu sortieren, eine Richtung zu finden und von dem ablenkenden Stress abzulassen.

Die Blüte wirkt stark auf der Mentalebene, sie hilft uns nicht nur zu klaren Gedanken, sondern verbessert auch unsere Konzentration, deshalb ist sie auch bei alle geistigen Arbeiten sehr unterstützend – natürlich auch für Schüler und Studenten perfekt geeignet. Vor allem steigert sie unsere Auffassungsgabe, lässt uns schneller Denken, bringt einen klaren Kopf und schützt uns vor Ablenkungen, wenn wir uns konzentrieren sollen. Diese Bushblütenessenz eignet sich hervorragend für Kinder mit Lernproblemen, die sich leicht ablenken lassen.

Jacaranda ist aber auch eine Blüte für Einzelgänger, die sich in Gruppen nicht wohl fühlen oder sich sehr schwer tun, in einem Team zu arbeiten. Sie hilft dabei sich nicht in der Gruppe zu verlieren, weil wir selbständiger werden und uns selbst besser wahr nehmen. Wir passen uns dadurch nicht mehr der Meinung der anderen an, sondern können unsere eigenen Entscheidungen klar und leicht treffen. Die Einsamkeit des Einzelgängers wird ersetzt durch Gefühlstiefe und Kooperationsfähigkeit, so werden wir in unserem Handeln flexibler und offener bei der Arbeit mit anderen, zeigen uns hilfsbereit und verständnisvoll.

Auch wenn wir unsicher sind unsere wahren Gefühle auszudrücken, leistet diese Bushblüte einen guten Dienst, denn sie lässt uns leichter unsere Emotionen zeigen und bringt uns innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Verständnis für unsere Bedürfnisse.

Diese Bushblüte unterstützt uns bei jedem Vorhaben, wo ein Ziel verfolgt wird - also auch beim Abnehmen, "Fit werden", Gesund werden, Lebenszweck finden... usw..

Text: Sabine Miksu
Lust auf eine Bushblüten Beratung? Schau rein unter www.sidea.at ...

[Quelle: ua. Ian White - Australische Bushblütenessenzen; Heilen mit Australischen Bush Flower Essenzen]

 

Home Lichtbote

Archiv Bushblüten