Ausgabe 48 / November 2011

11.11.11
Ein besonderer Tag für die Menschheit?
 

Karte "Kenich Ahau" aus dem Kartenset "Die Gegenwart der Meister" von Jeanne Ruland
 

Im Grunde muss man niemanden mehr auf die momentane Zeitqualität hinweisen, denn jeder spürt die Auswirkungen der stattfindenden Veränderungen. Es ist ja auch kaum zu übersehen, wie es allgemein auf der Erde zu geht. Wenn sich 7 Milliarden Menschen auf eine neue Zeit vorbereiten, bleibt das nicht unbemerkt ... [Revolutionen, Aufstände, Krisen,...]

Ich persönlich glaube nicht an einen Stichtag, an dem sich alles verändern wird - nach meinem Gefühl sind wir bereits mitten drin, statt nur dabei, man kann gar nicht mehr wegschauen. Selbst wenn man keine Nachrichten mehr sieht oder hört, man bemerkt die Veränderungen tagtäglich in den Begegnungen mit unseren Mitmenschen...

Übrigens habe ich das Geburtstagsfest von S'Idea nicht absichtlich auf den 11.11. gelegt - es ist tatsächlich genau der Eröffnungstag meines Geschäftes - nur eben 5 Jahre später, schon interessant, dass es gerade an einen Freitag fällt (gut zum Feiern geeignet) und noch dazu auf den 11.11.11 - nebenbei bemerkt ist meine Lebenszahl auch 11... [sollte jemand Lust haben - hier ist die Einladung] - für mich also definitiv ein besonderer Tag!

Aber zurück zum eigentlich Grund dieses Artikels. Der 11.11.11 ist ein besonderer Tag, nicht nur für alle, die zu diesem Datum heiraten möchten. Es ist laut Maya Kalender der Tag, an dem sich die Menschheit vereinigt. Aus diesem Grund werden weltweit an besonderen Plätzen Events inszeniert, mit großen Feierlichkeiten, Meditationen und Liebesbotschaften an die Welt. So auch in Ägypten bei den Pyramiden, wie mich der Sonntagskurier Reiseteil lehrte.


Der Ältestenrat der Maya hat sich am 27.10.2011 von Manhattan auf die Reise quer durchs Land gemacht, um am 11.11.11 in Los Angeles eine große Maya Zeremonie mit den 13 Kristallschädeln durchzuführen. (http://www.spiritofmaat.com/german/oct11/crystal_skull_pilgrimage.html )

Surft man ein bisschen im world wide web, so findet man unzählige Reiseveranstaltungen, die Zeremonien zu diesem Datum an besonderen Kraftorten anbieten. Und natürlich nicht nur das, man gelangt zu Seiten, die von Portalöffnungen oder vom Weltuntergang berichten. Vor allem auf youtube entdeckt man Filme, die zum Teil sehr sehenswert sind, man sich aber schon fragt, woher nehmen die bloß all ihr Wissen.... Ich denke, man liest meine Skepsis nicht nur zwischen den Zeilen...

Natürlich wird der 11.11.11 ein besonderer Tag für uns alle sein, weil wir ihn dazu machen - schon alleine der Gedanke daran, dass sich viele tausende Menschen an verschiedenen Orten der Welt versammeln, um sich miteinander, mit Mutter Erde und Vater Sonne zu verbinden - macht ihn zu einem sehr besonderen Tag. Denn es zeigt auch, dass sich die Menschen zusammentun können um sich dem Positiven zu widmen und nicht nur um zu protestieren. Ich könnte noch viele Dinge schreiben, doch das wäre einfach meine Meinung - deshalb stelle ich euch ein paar Links zur Verfügung, damit ihr euch selbst ein Bild machen könnt. Abgesehen davon, sollten wir uns jeden Tag mit der Erde und der Sonne, dem gesamten Universum, also auch mit allen Wesen verbinden und unser Herz öffnen. Das tut nicht nur uns gut, sondern auch allen anderen!

Maya-Kalender endete bereits am 28.10.2011: http://www.matrixwissen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=294:introduction-to-the-mayan-calendar&catid=147:mayan-calendar&Itemid=126&lang=de

http://www.indalosia.de/Mayakalender_7._TAG_13._UAXACLAHUNKIN_2011.htm

Interessantes aus der Sicht von Dr. Diethard Stelzl: http://www.hunaseminare.at/images/stories/HUNA/pdf/newsletter_oktober_2011.pdf

Hier zwei Filmchen: http://www.youtube.com/watch?v=jrdaQbF4GPc&feature=related / http://www.youtube.com/watch?v=CN76G53clwU&feature=related

Natürlich findet sich noch viel, viel mehr... wie ihr sicherlich schon selbst aus Erfahrung wisst... wenn man einmal zu einem Thema surft, sind plötzlich Stunden vergangen und man hat mindestens 20 Webseiten [gleichzeitig] geöffnet :) Viel Spaß beim Informationen sammeln und Meinung bilden - wer es nicht schafft nach L.A. oder zu den Pyramiden zu reisen und trotzdem feiern möchte, der ist herzlich zu unserem, bereits oben erwähnten, Geburtstagsfest eingeladen :)

Text: Sabine Miksu
 

Home Lichtbote

Home S'idea